Vinzenzgemeinschaft

Vinzenzgemeinschaft Maria am Gestade

 

Die Vinzenzgemeinschaften nehmen sich der Not der Mitmenschen an. Ein Mitglied klärt die Notlage des Mitmenschen durch Hausbesuch ab und leitet die notwendigen Maßnahmen ein.

 

Die Vinzenzgemeinschaften sind Vereine für Jung und Alt. Sie kümmern sich um Mitmenschen in einer Gemeinde oder Pfarre, die in Not geraten sind, oder sonst Hilfe brauchen. Dabei arbeiten wir mit den bestehenden Einrichtungen wie Pfarre,
Caritas, Sozial- und Gesundheitssprengel zusammen.

 

Mit rund 1 Million Mitgliedern sind die Vinzenzgemeinschaften die größte ehrenamtliche Laienorganisation der Welt!

 

In Tirol gibt es 72 Vinzenzgemeinschaften mit rund

700 Mitgliedern.

 

Jährlich schütten die Tiroler Vinzenzgemeinschaften

rund 600.000 € an finanziellen Hilfen aus.

 

Die Finanzierung erfolgt durch Spenden! Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten ehrenamtlich.

 

   

Welche Unterstützungen sind möglich

 

1.)  Hilfe durch Besuchsdienste mit Schwerpunkt Einsamen-

           begleitung

2.)  Hilfe durch finanzielle Unterstützungen
     (z.B.: Überbrückungshilfen, Lebensmittelgutscheine)

3.)  Hilfe durch direkte Betreuung
     (z.B.: Einkauf, Behördengänge, Mitnahme zu Gottesdiens-

         ten, Ausflüge)

4.)  Hilfe durch Institutionalisierungen
     (z.B.: Altenstuben, Krabbelstuben, Vinzenzhäuser, Mitarbeit

         im Haus St.Josef am Inn)

5.)   Hilfe durch Beratung und Vermittlung an andere

           "zuständige" Stellen

 

 

 

 

 

Weitere Informationen über die Vinzenzgemeinschaft Tirol finden Sie unter www.vinzenzgemeinschaften-tirol.at

 

 

 

 

Pfarrbrief Oktober 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB
Pfarrbrief September 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB