...ich mich firmen lassen will?

Jugendliche ab dem 12.Lebensjahr können das Sakrament der Firmung empfangen. Alle Jugendlichen werden von der Pfarre angeschrieben und zur Firmung eingeladen. Die Anmeldung findet immer im November statt. In Gruppen werden die Firmlinge vorbereitet. Zur Firmung ist das Firmungserhebungsblatt und ein Taufschein oder eine Taufbestätigung notwendig.

 

Der Firmpate oder die Firmpatin muss das 16.Lebensjahr vollendet haben, selber katholisch sein und voll in die Gemeinschaft der Kirche eingegliedert sein, also getauft, gefirmt, in der Kirche beheimatet und aktiv an der Entwicklung des Glaubenslebens des jungen Menschen mitwirken können; das erfordert ein eigens Glaubensleben.

 

Erstrebenswert ist es, wenn der Firmpate oder die Firmpatin auch der Taufpate oder die Taufpatin ist.

Erwachsene, die sich firmen lassen möchten, wenden sich an den Pfarrer des Wohnortes oder an einen Priester ihres Vertrauens.

 

 

Pfarrbrief Oktober 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB
Pfarrbrief September 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB