... ich kirchlich heiraten will?

Die Anmeldung zur kirchlichen Trauung sollte frühzeitig geschehen. Mindestens 3 Monate vorher soll der Kontakt mit der Wohnpfarre aufgenommen werden. Wegen einer Kirche und wegen eines Traupriesters wird man sich noch viel früher umschauen müssen.

Für die Aufnahme des Trauungsprotokolls ist das Wohnpfarramt der Brautleute zuständig. Folgende Dokumente sind zur Anmeldung mitzubringen:


•  Aktueller Taufschein der Brautleute (dieser wird von der Pfarre ausgestellt, in der man

    getauft wurde).

•  Geburtsurkunde der Brautleute

•  Meldezettel

•  Lichtbildausweis (oder Staatsbürgerschaftsnachweis) der Brautleute.

 

Besuch der Brautleutetage oder Brautleuteabende wird sehr empfohlen. Die Termine sind auf der Homepage des Familienreferates unserer Diözese ersichtlich.

http://www.dibk.at/index.php?id=3936&language=1&portal=25

 

 

Infos zur standesamtlichen Eheschließung gibt es auf http://www.help.gv.at/Content.Node/7/Seite.070000.html

Pfarrbrief Juli-August 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB
Pfarrbrief Juni 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB